Drei Tore und acht Wechsel in der zweiten Halbzeit.

Drei Tore und acht Wechsel in der zweiten Halbzeit.

Drei Tore und acht Wechsel in der zweiten Halbzeit. Da sind fünf Minuten Nachspielzeit schon vertretbar, auch wenn man den Glubb hasst.